Vizemeister!

Herzlichen Glückwunsch für die Verband-Vizemeisterschaft an unsere Herren!

(IGG) Am Mittwoch 05.09.2018 ab 09:30 fanden die Endspiele um die Verbandsmeisterschaften der Freizeitrunden beim TC Liblar statt.

Unsere Herren der Konkurrenz "Doppel Klasse 2" hatten es bis zum Endspiel geschafft und sie waren geistig und körperlich für die Herausforderung sehr gut vorbereitet. 

(v.l.n.r.: Volker Stahl, Klaus Kieper, Hatti Siebert, Gunter Wolf, Hans Klose, Manfred Bell)

Nach der ersten Runde stand es 1:1 ausgeglichen und alles war noch offen. Nach einer viel zu langen Pause, die unserer Mannschaft nicht gut tat, fingen beiden letzten Matches an.

Nach ca. 40 Minuten stand es gleichzeitig in beiden Matches der zweiten Runde jeweils 5:3 im ersten Satz für uns. Leider konnte die Mannschaft den Vorsprung nicht halten und verlor am Ende beide Begegnungen der zweiten Runde gegen die doch sehr guten und erfahrenen Ex-Meister von 2016 aus Köln-Worringen.

Wir möchten unseren Herren für die Vizemeisterschaft gratulieren und zu einem späteren Zeitpunkt gebührend feiern!

Danke an die Zuschauer, die uns an diesem Tag begleitet und mitgefiebert haben!

Noch einmal herzlichen Glückwunsch!


Frühere Berichte hierzu:

Nach der Bezirksmeisterschaft hat sich unsere Herren-Mannschaft auch im Verbandshalbfinale durchgesetzt und wird damit am 05.09. ab 09:30 Uhr gegen den TC Köln-Worringen auf neutralem Boden beim TC Liblar um die Verbandsmeisterschaft spielen (Adresse: An der Schwarzau 3 in Erftstadt-Liblar).
 
Wie im besten Krimi: Spannung pur und die Entscheidung offen bis zur letzten Sekunde:
Nach zwei verlorenen Champions-Tie-Break und einem engen Sieg in zwei Sätzen musste die allerletzte Doppel-Paarung den Sieg im dritten Champions-Tie-Break und damit den Einzug ins Finale klar machen. Herzlichen Glückwunsch an unsere Mannschaft, die mit vollem Engagement die erträumte Qualifikation wahr gemacht hat. 
 
Das hat unserem kleinen Verein den größten Erfolg auf Verbandsebene in unserer jungen Geschichte als BTV-Abteilung beschert.
 
Wir können jetzt Daumen drücken und euch mit voller Kraft unterstützen: Bringt den Pokal nach Hause! 

In der diesjährigen TVM-Freizeitrunde haben es die Herren geschafft und sind neuer Bezirksmeister im Bezirk linksrheinisch geworden. Platz 1 nach den Gruppenspielen, ein Sieg im Halbfinale gegen TC Blau-Weiß Quadrath-Ichendorf brachte auf der Anlage des TC Liblar gegen TC Fredenbruch den Einzug ins Endspiel welches nach spannenden Spielen mit 3:1 gewonnen wurde.

Durch diesen Sieg sind die Herren nun berechtigt an der Verbands-Endrunde teilzunehmen. Hierfür steht am 22.08.2018 ein Halbfinale gegen den Bezirksmeister des Bezirkes Düren/Aachen/Heinsberg, den TC Haaren 75, bei uns in Badorf an. Beginn ist 10.00 Uhr. Der Sieger dieser Partie spielt abschließend gegen den Sieger des Halbfinales aus den Bezirken Köln/Leverkusen und rechtsrheinisch am 05.09.2018 wieder beim TC Liblar um die Verbandsmeisterschaft.

Das siegreiche Team (v.r.n.l.): Hans Klose, Gunter Wolf, Volker Stahl, Josef Vehlen, Gerd Balzer, Klaus Kieper, Hartmut Siewert, Manfred Bell (nicht auf dem Bild Horst Billotet, Manfred Rickers)

Impressum          Datenschutz                                  Tennisabteilung im BTV

c/o BTV-Sportpark Badorf

Steingasse 2, 50321 Brühl
Tel. +49 (0) 2232- 932180

Email: tennisabteilungsleiter@btvonline.de